+49 (0) 30 629 385 36
Immobiliensuche
Kauf einer Immobilie in Ostdeutschland. Teil 2. Thüringen.
Kauf einer Immobilie in Ostdeutschland. Teil 2. Thüringen. "Das Land der Klassik", "Das Land Bach", "Das Zentrum der Reformation" - Thüringen, 1920 aus sieben Fürstentümern vereint, erhielt seit Beginn seiner Geschichte viele Spitznamen. In Thüringen geht es an der frischen Luft zur aktiven Ruhe, zum Wandern und Radfahren. Nicht umsonst wird es das "grüne Herz Deutschlands" genannt. In der Region befindet sich der riesige Thuringener Wald, der den berühmten Hipfelweg führt. Zehntausende Von Touristen strömen jeden Sommer hierher, um diesen Weg zu gehen, dessen Gesamtlänge 165 km beträgt. Im Winter locken die Touristen von den Skipisten und Pisten von Oberhof, Deutschlands Ski-Mekka. Thüringen ist auch ein großartiger Ort zum Behandeln. Wenn Sie sich die detaillierte Karte dieses Bundeslandes ansehen, können Sie von der Fülle der Städte mit dem Präfix "Bud" überrascht sein. Dieses Präfix wird in Deutschland Städten mit Resort-Spezialisierung zugewiesen. In diesem Bundesland gibt es viele Heilquellen, und Wasser überall ist in seiner chemischen Zusammensetzung und Eigenschaften unterschiedlich. So ist es nicht verwunderlich, dass es viele Krankenhäuser, Spas und Wellness-Zentren gibt. Ruhe und in Heilungsverfahren hier kann das ganze Jahr über sein: das Klima in diesen Teilen ist mild, die Preise für Verfahren sind sehr niedrig. Schließlich ist Thüringen eine ehemalige DDR, die Region ist nicht die reichste, also wer sich dafür entscheidet, die Gesundheit wiederherzustellen und Stress abzubauen - geht einfach nicht bankrott. Thüringen gehört zu den Top 10 Städten mit den günstigsten Immobilien Der Kauf von Immobilien in Deutschland weckt trotz der Entwicklung der Weltwirtschaftskrise weiterhin Interesse bei vielen Privatanlegern. Und das ist durchaus verständlich. Deutschland gehört zwar zu den am weitesten entwickelten und reichsten Ländern Europas, aber die Preise für Wohnraum sind hier recht demokratisch. Ende 2014 wurde es sogar in die Liste der Länder aufgenommen (und es ist nicht so lang), wo man eine Immobilie für weniger als 20.000 Euro kaufen kann. Ausländer benötigen keine zusätzlichen Genehmigungen für den Kauf, und preiswertes Wohnen kann ein weiteres Argument für den Erhalt eines Schengen-Visums sein. Preisbildung hängt von vielen Faktoren, insbesondere ist es die Region, die den Preis des Objekts bestimmt. Bezahlbarer Wohnraum wird in Ostdeutschland am häufigsten angeboten. Das Land Ostdeutschland (Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen, Brandenburg, Mecklenburg) ist das vielversprechendste beim Kauf von Günstigen Immobilien. Die niedrigsten Preise gibt es in Thüringen und Sachsen-Anhalt. In den größten Städten dieser Regionen - Dresden und Leipzig ist unwahrscheinlich, ein billiges Objekt zu kaufen. Das Leben hier ist sehr reich, es ist die Zentren verschiedener kultureller Veranstaltungen. In der Regel, in den östlichen Ländern die Kosten für den Wohnungsbau nicht mehr als 900-1500 Euro pro Quadratmeter. Dank seiner zentralen Lage und modernen Infrastruktur verbindet Thüringen den westeuropäischen Markt mit Osteuropa. Es ist die Heimat von mehr als 280 Millionen Verbrauchern, und die diversifizierte Wirtschaft umfasst Branchen wie Automobil und Lebensmittel, Hochtechnologie und Optoelektronik. Eines der Büros von Fujitsu Technology Solutions ist in Thüringen tätig. Thüringens größter Handelspartner ist Frankreich, wo die Region Waren im Wert von bis zu einer Milliarde Euro liefert. Weitere wichtige Importeure sind die Vereinigten Staaten und Ungarn. Autoteile, Motoren und elektrische Geräte sind die gefragtesten von lokal produzierten Waren. Dank der Autobahnen A4 und A9 ist die Region erfolgreich in die deutsche Verkehrsinfrastruktur eingewoben, die A 38 verbindet Nordthüringen mit dem Wirtschaftszentrum Rhein-Ruhr und dem Industriegebiet Halle/Leipzig. Im Verhältnis zur Größe und Einwohnerzahl Thüringens hat das dichteste Eisenbahnnetz in Deutschland: 1.500 km Straßen verbinden die Städte der Region mit der Landeshauptstadt Erfurt, Frankfurt am Main und Berlin. Die deutsche Hauptstadt ist mit einem Hochgeschwindigkeitszug weniger als 2 Stunden entfernt. Es gibt auch Flugverkehr: Der Internationale Flughafen Erfurt Weimar befindet sich hier, und einer der größten Flughäfen Europas (Frankfurt am Main) ist von Erfurt aus für zwei Stunden bequem erreichbar. Das Bundesland Thüringen ist eine profitable Kombination aus dynamischer Wirtschaft und entwickelter Infrastruktur für den Investor.
Immobiliensuche
Partner:
Graf Immobilien